Lomi Lomi Nui

Ursprung und Hintergrund

Lomi Lomi Nui (kurz Lomi genannt) ist traditionelle Massage und Körperarbeit aus den Tempeln des alten Hawaiis. Dort war sie den weisen Männern, den Kahunas, vorbehalten. Als ein Übergangsritual diente sie der Reinigung des Geistes, dem sich lösen von Altem und sich öffnen für Neues. Zur Energetisierung von Körper, Geist und Seele. Lomi bringt uns in Kontakt mit unserem wahren Selbst, jenseits von Bewertung und Konzepten. Lomi unterstützt dabei Vergangenes in Frieden loszulassen und Mut für das Kommende im Leben zu entwickeln, verbunden mit dem wunderbaren Gefühl von bedingungslosem Angenommensein.

Ablauf

Liebe, Respekt und Achtsamkeit, sind die Basis dieser umhüllenden, fließenden Körperarbeit. Hawaiianische Klänge, warmes duftendes Öl und lange, abwechslungsreiche Streichungen, die zumeist mit dem gesamten Unterarm ausgeführt werden, sowie sanfte Gelenksarbeit führen zu tiefer Entspannung und Loslassen auf allen Ebenen des Seins. Großflächige Berührungen, wechselnd in Rhythmus und Geschwindigkeit, verleihen der Lomi die energetisierende Wirkung, gleich einem Bad in den Wellen des Meeres.

Lomi ist eine sehr respektvolle Arbeit, die den Körper als heiligen Tempel der Seele betrachtet. Lomi hat keinerlei sexuelle Orientierung, der Intimbereich bleibt die ganze Zeit über mit einem Laken bedeckt und wird nicht berührt!

Wobei kann Dich Lomi unterstützen?
  • Tiefenentspannung
  • Energetisierung
  • Reinigung von Körper, Geist und Seele
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Unterstützung in Loslassens Prozessen
  • Förderung von kreativen Problemlösungsansätzen
  • Entdecken neuer Lebensfreude
  • Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • Sensibilisierung für Intuition
  • Spüren von innerem Frieden


Philosophie

Die 7 Huna Prinzipien
IKE – Die Welt ist das wofür du sie hältst. Mit Deinen Gedanken erschaffst Du Deine Realität.
KALA- Es gibt keine Grenzen. Alles ist miteinander verbunden. Auf einer höheren Ebene ist alles eins.
MAKIA – Energie folgt der Aufmerksamkeit. Lenke Deine Aufmerksamkeit auf das was Du willst und Du wirst es erhalten.
MANAWA- Jetzt ist der Augenblick der Macht. Lebe nicht in der Vergangenheit oder Zukunft. Nur im Hier und Jetzt kannst Du mit all Deiner Aufmerksamkeit präsent und Schöpfer Deines Lebens sein.
ALOHA – Lieben heißt Glücklichsein mit… ALO bedeutet zusammensein mit, ein Erlebnis teilen, OHA bedeutet Zuneigung, Freude. Wenn wir einen Menschen oder eine Situation lieben, dann sind wir glücklich damit.
MANA – Alle Macht kommt von innen. Die Kraft Dinge zu verändern liegt nur in uns selbst.
PONO – Wirksamkeit ist das Maß der Dinge. Wenn etwas wirkt mach mehr davon. Es gibt immer mehrere Methoden etwas zu tun. Finde Deine eigene und wenn sie funktioniert, dann bleibe dabei.

ÜBER allen diesen Prinzipien steht: “Immer helfen, niemals verletzen!”